VEGAN MATT & NAT Wallet

Hallo ihr Lieben!

zu meinem 19. Geburtstag habe ich das wunderschöne Portmonee Vera von Matt & Nat geschenkt  bekommen. Warum ich dieses Geschenk so großartig finde, erfahrt ihr hier.

Matt and Nat Blog

Was ist Matt & Nat überhaupt?

Matt & Nat wurde 1995 in Kanada gegründet und vertritt das großartige Motto “live beautifully”. Auf ihrer Website fand ich dieses tolle Zitat:

 Living beautifully means appreciating the humanity, creativity and positivity found in all of us. Our values include social responsibility, excellence, inclusiveness, integrity, learning, authenticity and, of course, love. We are inspired by the textures and hues of nature and, to better protect it, we aim to constantly better our ways.

Matt & Nat steht eigentlich für “Mat(t)erial” und “Nature”. Leder oder andere tierischen Materialien kamen von Beginn an nicht in Frage für die Verarbeitung, da sie den Gründern nicht natürlich genug erschienen . Seit 2007 arbeitet die Marke deshalb mit zu 100% verarbeiteten Plastikflaschen und schont damit Umwelt und Tiere.

Matt and Nat Blog

Für mich steht die Marke für Nachhaltigkeit, Verantwortung, Design und tolle Produkte. Großer Daumen hoch! Umso stolzer bin ich deshalb, euch heute mein erstes Produkt von Matt & Nat vorzustellen.

Matt and Nat Blog Wallet

Das ist VERA in schwarz. Für mich ist dieses Modell aus verschiedenen Gründen das Beste.

1. Die richtige Größe 
Mir war es wichtig, dass ich genug Platz habe, um nicht ewig nach Kleingeld oder der richtigen Karte suchen zu müssen. Sämtliche kleineren Modelle (und davon gibt es viele) kamen deshalb von Anfang an nicht in Frage für mich. VERA hingegen hat genau die richtige Größe. (Dimensions: 7.5″ x 4″ x 1.25″)

Matt and Nat Blog

Es hat zwei Hauptfächer, Platz für zwölf  Karten und einen großes Fach für Kleingeld in der Mitte. Es ist übersichtlich und trotzdem handlich genug. Alle Sachen, die hier noch nicht verstaut werden konnten, finden Platz in einem weiteren Fach mit einem Reißverschluss, welches sich auf der Rückseite befindet.

Matt and Nat Blog

2. Das richtige Modell

Wie ich schon angesprochen habe, ist die Größe sehr wichtig. Dementsprechend richtet sich auch das Modell danach. Es gibt quadratische Formen, Rechteckige, Runde, Schmale, Breite und so weiter. Manche bestehen lediglich aus einem großen Fach, oder haben einfach nur einen Reißverschluss.
Ich wollte ein rechteckiges Portmonee mit genug Stauraum. VERA bietet genug verschiedene Fächer, um all meinen Kram übersichtlich zu verstauen und ist deshalb perfekt für mich. Außerdem hat es noch eine Art Klappdeckel mit einem Knopf und sieht dadurch noch eleganter aus. Der goldene Schriftzug rundet das Ganze ab.

Matt and Nat Blog

3. Die richtige Farbe

Obwohl Matt & Nat eine “Öko”-Marke ist, haben sie mehr Farben als nur Bio-Beige und Braun. Im Gegenteil: Ich war überrascht von der großen Auswahl an Farben, die mir beim Kauf zur Verfügung standen. bildschirmfoto-2016-12-14-um-15-11-46

Neben Black gibt es auch noch Cerise, Coffee, Moonstone und Olive.
Ich habe lange Zeit zwischen Black und Coffee geschwankt, mich aber letztendlich für Black entschieden, weil es einer meiner Lieblingsfarben ist (ja ich weiß, schwarz ist nicht unbedingt eine Farbe blabla) und es, und das ist das ausschlaggebende Argument für mich, zeitlos ist. Ich möchte mein Portmonee nicht in zwei einem Jahr ansehen und denken ‘Mist, hab mich schon total satt gesehen an rot..’. (Das ist auch der Grund, warum mein iPhone silber ist und nicht rosa, haha.)

Matt and Nat Blog Matt and Nat Blog

Ich bin total glücklich mit meiner neuen Errungenschaft und hoffe, dass ich euch ein wenig zeigen konnte, was für tolle Produkte es gibt, die kein Leder benötigen um großartig zu sein. Die Qualität ist hervorragend und der Preis ist dafür meiner Meinung nach auch absolut gerechtfertigt.

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.