Saint-Tropez

Hallo ihr Lieben,

dies ist der erste Eintrag zu meiner neuen Kategorie „Travel“ und ich bin schon ganz aufgeregt!

Als ich mir gerade Fotos von meinem Südfrankreich Urlaub angesehen habe, überkamen mich die Erinnerungen und ich hatte das dringende Bedürfnis, darüber zu schreiben. Heute stelle euch deshalb meine Eindrücke aus Saint-Tropez vor.

Foto 29.08.16

Saint-Tropez gehört zur Region Provence-Alpes-Côte d’Azur und ist mit knapp 5000 Einwohnern ein kleiner Hafenort in der Nähe von Nizza.

Von unserem Campingplatz aus waren es nur knapp 10km bis nach Saint-Tropez, die Fahrt mit dem Auto hat dennoch eine gute halbe Stunde gedauert, weil der Verkehr eine absolute Katastrophe ist. Zwischen 10-22Uhr muss man auf dieser Strecke immer mit Stau rechnen, denn es gibt nur eine Straße die direkt in die Stadt führt. Parkplätze sind auch absolute Mangelware, deshalb kann ich jedem nur eine Tiefgarage ans Herz legen. Die Preise dafür sind erstaunlich erschwinglich. Man sollte sich nicht von den ganzen Audis und Porsches einschüchtern lassen.

Die Straße nach Saint-Tropez führt einen direkt am Meer entlang, und abgesehen vom Verkehr ist es eine wirklich schöne Strecke.

DSC_0602 Kopie

DSC_0579 Kopie

Der Weg vom Parkplatz bis zum Hafen war sehr schön und dank zahlreicher kleiner Gassen auch nicht besonders lang. Die Innenstadt ist sehr malerisch und voll von kleinen Boutiquen. Ein Paradies für Frauen!

DSC_0562 KopieDSC_0574 Kopie

DSC01790DSC01786DSC01788Das Herzstück des Ortes ist eindeutig der Hafen (Vieux Port). Wir waren am frühen Abend dort und der Sonnenuntergang war wirklich bezaubernd. Im Kontrast zu den verspielten Häusern stehen ganz klar die Luxusyachten.

DSC_0544 KopieDSC_0542 KopieDSC_0547 KopieDSC_0545 Kopie

Saint-Tropez ist wirklich wunderbar zum bummeln. Restaurants sind im Überfluss vorhanden, allerdings sind diese auch ziemlich exquisit und dementsprechend teuer!

DSC01795DSC01841

Obwohl nur knapp 5000 Menschen im Ort leben, kommen aufs Jahr gerechnet einige Millionen Besucher nach Saint-Tropez. Davon habe ich jedoch nichts gemerkt. Der Ort ist sehr friedvoll und lädt zum entdecken ein.

DSC01844DSC_0573 KopieDSC01783DSC_0567 Kopie

Lohnt sich ein Tagestrip nach Saint-Tropez?

Meiner Meinung nach: Unbedingt! Der Ort ist nicht besonders groß und lässt sich prima zu Fuß erkunden. Auf jeden Fall gesehen haben sollte man den Hafen und die Innenstadt. Außerdem sollte man einmal im Leben einen sündhaft teuren Kaffee (5€ aufwärts) getrunken, sich die Yachten dabei angeschaut und sich reich und schön gefühlt haben! Auch wenn man dann abends wieder zurück zum Campingplatz fährt und Tomatensuppe auf einem Gaskocher kocht.

DSC_0554 KopieDSC_0552 Kopie

Wer dann noch den Sonnenuntergang erwischt, hat alles richtig gemacht!

Bildschirmfoto 2016-08-30 um 13.37.11

 

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.