Joghurt Eis

Hallo ihr Lieben!

Es ist Sommer! Endlich! Los geht das Schwitzen an Stränden, die überfüllten Freibäder und das Eis essen! An Tagen, an denen die Sonne nicht unterzugehen scheint und der Schweiß einem in Strömen über’s Gesicht läuft ist man meistens nicht in der Stimmung für Kuchen oder Muffins backen, wenn einen der Heißhunger nach Süßem überfüält. Deshalb habe ich heute eine neue Frozen Yogurt Idee für euch!

Ihr braucht:

  • (Fettarmen) Joghurt (Vegan: Sojajoghurt)
  • Früchte eurer Wahl (Ich nahm Wassermelone, Erdbeeren und Blaubeeren)
  • Nach Wunsch: Agavendicksaft oder Honig zum Süßen
  • Nach Wunsch: Kleine Nüsse oder Streusel

DSC_0259

  1. Joghurt für 3-6 Stunden in die Tiefkühltruhe stellen
  2. Gefrorenen Joghurt raus nehmen
  3. Obst aus dem Kühlschrank nehmen
  4. In kleine Stücke schneiden
  5. Auf Joghurt-Eis verteilen
  6. (Mit etwas Agavendicksaft und Nüssen dekorieren)
  7. Fertig!

Wie die Konsistenz am Ende ist hängt davon ab, wie lange ihr den Joghurt frieren lasst. Meiner war ca. 3 Stunden im Kühlfach. Er ist dann noch flüssig aber schon eiskalt und super erfrischend! Wenn man festes Eis haben möchte, muss man etwas geduldig sein. Die Früchte kann man auch  für eine Weile kalt stellen, wenn man möchte. Das Ergebnis ist auf jeden Fall sehr lecker und super erfrischend!!!

DSC_0264 DSC_0265 DSC_0267 DSC_0268

 

Bis bald,
Eure Nele

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.