Rucola Pitas

Hallo ihr Lieben!

Wie man vielleicht schnell bemerken kann, bin ich ein großer Fan von Tomaten in Zusammenspiel mit Feta Käse, deshalb tauchen diese beiden Zutaten auch in der heutigen Rezeptidee auf. Allerdings habe ich sie mit etwas neuem kombiniert: Rucola! Rucola ist eigentlich unter dem Namen „Rauke“ bekannt, ist dann aber in Vergessenheit geraten und wurde durch den italienischen Namen „Rucola“ wieder populär. Ich finde ihn einfach klasse und habe mich total gefreut, ihn im Supermarkt zu entdecken und kam dann spontan auf die Idee für das heutige Rezept.

Ihr braucht:

  • 3-4 Weizen Pitas
  • Handvoll Rucola
  • Tomatensauce
  • 1-2 Tomaten
  • 100g Feta Käse
  • Salz und Pfeffer

Zutaten PitasLos geht’s!

Zuerst habe ich meine Tomatensauce auf die Pitas gestrichen. Eigentlich kann man in Pitas ja etwas hinein füllen, aber ich fand die Größe einfach genial und habe sie daher etwas .. Zweck entfremdet! Dann habe ich meinen Feta Käse genommen und ihn großzügig über die Pitas gebröselt.

DSC_1135 DSC_1136

DSC_1141

Nun geht es erstmal für ca. 10 Minuten bei 200° Ober-Unter-Hitze in den Backofen. In der Zwischenzeit habe ich den Rucola und die Tomaten gewaschen und die Tomaten in Scheiben geschnitten.

DSC_1144 DSC_1147

Nach den 10 Minuten sind die Pitas und die Soße warm. Nun könnt ihr die Tomaten darauf verteilen und dann noch mal 3-5 Minuten in den Ofen damit. Nachdem das geschafft ist, kommt nur noch der Rucola darüber, eine Priese Salz und Pfeffer und schon sind eure Pitas fertig! Geht das nicht schnell?

DSC_1148 DSC_1151 DSC_1152

Vorbereitungszeit: 5 Minuten, Backzeit: 15 Minuten, Gesamtzeit: 20 Minuten

Wenn ihr es noch schneller haben wollt, könnt ihr die Pitas auch toasten und die Tomatensauce in der Mikrowelle warm machen.

Ich hoffe, euch gefällt das Rezept!

Bis bald,

Eure Nele

 

 

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.